Empfohlen Interessante Artikel

Sonstiges

So beschneiden Sie eine lila-blättrige Sandkirsche

Kirschblütenbild von Lumarmar von Fotolia.comHarte, aber kurzlebige Sträucher, die im Herbst kirschartige „Steinfrüchte“ produzieren. Die Purpurblattsandkirsche (Prunus x cistena) erfordert im Allgemeinen nur einen sehr geringen Schnitt, erfordert jedoch einen regelmäßigen Schnitt behalte seine Form. Die Zweige der Sandkirschsträucher, die auf natürliche Weise wachsen, ohne zu beschneiden, fallen schließlich um und hinterlassen einen offenen Mittelpunkt und eine unerwünschte Form im Busch.
Weiterlesen
Interessant

Schefflera-Baumkrankheiten

Regenschirmbaum. Bild von mdb von Fotolia.com Häufig als & 34; Regenschirmpflanzen & 34; wegen ihrer großen Palmblätter oder & 34; Tintenfischpflanzen & 34; Aufgrund der Tentakel-ähnlichen Trauben von Blumen sind Schefflera-Pflanzen beliebte Zimmerpflanzen und können in den USDA-Zonen 9b bis 11 im Freien angebaut werden. Chefflera-Bäume sind langlebige Pflanzen, die wenig Pflege benötigen.
Weiterlesen
Sonstiges

Informationen zu Huskee Brand Tillers

Florin Cnejevici / iStock / Getty ImagesDie Gartenbearbeitung lockert den Boden, was das Eindringen von Wurzeln und die Wasserretention fördert und auch Nährstoffe verbreitet. Huskee hat ab 2014 zwei Motorhacken, Holzspalter und Schneewerfer im Angebot - den leichten Mini-Grubber und das schwere Front-Tine Compact Rototiller-Modell.
Weiterlesen
Information

Miracle Grow Dünger

Gartenschlange Bild von Adam Borkowski von Fotolia.comWie man Wunderfrucht bewahrtMirakelfrucht ist eine Beere, die in Westafrika heimisch ist. Wie bei jeder anderen Beere können Sie Wunderfrüchte erfolgreich über lange Zeiträume konservieren und lagern. Gießen Sie die Wunderbeeren in ein großes Sieb und stellen Sie das Sieb 30 Sekunden lang unter kaltes, fließendes Wasser.
Weiterlesen
Sonstiges

So lagern Sie Freesia-Lampen

Zwiebeln sind unterirdische Wurzelstrukturen. Freesia ist eine solche Glühbirne, die keine „echte“ Glühbirne ist, sondern eine Knolle. In Umgebungen mit kalten Wintern müssen Freesienknollen ausgegraben und gelagert werden, bis sie im Frühjahr wieder gepflanzt werden können. Freesia-Knollen werden auf ähnliche Weise wie andere Knollenarten wie Gladiolen behandelt und gelagert.
Weiterlesen