Information

Fischarten in der Küche: Scorpionfish Scorpaena scorpa Linnaeus, 1758

Fischarten in der Küche: Scorpionfish Scorpaena scorpa Linnaeus, 1758

Klassifizierungs- und Fanggebiet

Klasse: Actinopterygii
Bestellung: Scorpaeniformes
Familie: Scorpaenidae
Nett: Scorpaena
Spezies: S. sow

Der Drachenkopf zeichnet sich durch einen elliptischen Körper und einen großen Kopf aus, der mit dornigen Klumpen, einem breiten Maul und den ersten beiden Rückenflossen aus Stachelstrahlen ausgestattet ist. Die Färbung ist rot oder rötlich mit bräunlichen Flecken. Es wird 20 bis 50 cm lang. Es kommt im östlichen Atlantik vor: von den britischen Inseln über den Senegal bis zum Mittelmeer. Es lebt auf sandigen und schlammigen Böden bis zu einer Tiefe von 400 Metern.
Es ist ein sogenannter Hinterhaltfisch, weil er sich dank seiner mimetischen Fähigkeit mehr ernährt als aufgrund der Fähigkeiten des Schwimmers. Tatsächlich verbringt er die meiste Zeit regungslos auf dem Meeresboden und wartet darauf, dass eine Beute vor ihm vorbeikommt.

Roter Fisch Scorpaena scorpa (Foto Raho Alessandro http://nectoneplancton.blogspot.it)

Roter Fisch Scorpaena scorpa (Foto www.torreomnia.com)

Roter Fisch Scorpaena scorpa (Foto www.fishbase.us)

Kauf und Erhaltung

Angelsaison: das ganze Jahr über.
Der Rotbarsch ist ein Grundfisch, der sich durch extrem festes und schmackhaftes Fleisch auszeichnet.
Es ist mit giftigen Stacheln auf dem Rücken ausgestattet, die auch nach dem Töten des Tieres wirken, aber das thermolabile Gift verschwindet beim Kochen.
Sehr empfindlicher Fisch, der am Tag des Kaufs gegessen werden muss, während er filetiert ist, kann er 1 Tag im Kühlschrank aufbewahrt werden. Ideal für kalorienarme Ernährung aufgrund der hohen Verdaulichkeit.

Verwendung in der Küche

Zur Zubereitung von Fischsuppen, die gekocht oder mit Tomaten gedünstet werden sollen.

Rotbarschfilets mit Artischocken
Reinigen Sie die Artischocken, indem Sie die äußeren Blätter und den Pappus entfernen, halbieren und in einer kalten Schüssel mit dem Saft von 1 Zitrone anrichten. Die Artischocken gut abtropfen lassen, in dünne Keile schneiden und in einer gefetteten Pfanne zusammen mit einer in zwei Hälften geschnittenen Knoblauchzehe kochen. Die Artischocken 2/3 Minuten bei mittlerer Hitze kochen, Salz, Pfeffer hinzufügen und die Pfanne 8-10 Minuten bei schwacher Hitze abdecken.
Trocknen Sie die Rotbarschfilets mit saugfähigem Papier, bemehlen Sie sie und bräunen Sie sie auf beiden Seiten in einer anderen Pfanne mit 2 Esslöffeln Öl an. Mit Weißwein ablöschen, mit dem Saft einer halben Zitrone bestreuen und bei mittlerer Hitze einige Momente kochen lassen. Artischocken und Petersilie hinzufügen.
Die Rotbarschfilets servieren und mit der restlichen in Keile geschnittenen Zitrone dekorieren.

Ernährungswerte

Nährwerte 100 Gramm: 82 kcal
Komposition:
- Protein 19,0 gr
- Fett 0,4 gr
- Kohlenhydrate 0,6 gr
- Wasser 79,0

Quellen
www.cibo360.it
www.my-personaltrainer.it
www.ismea.it
www.buonissimo.org
ricette.donnamoderna.com


Video: CAT GAMES - CATCHING FISH ENTERTAINMENT VIDEOS FOR CATS TO WATCH (Januar 2022).