Information

Hühnerrassen: Brügger Kämpfer

Hühnerrassen: Brügger Kämpfer


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Herkunft, Verbreitung und wirtschaftliche Merkmale

Sehr alte belgische Rasse, ausgewählt in Flandern bei Brügge.
Es ist die älteste der drei belgischen Kämpferrassen (Liege Fighter und Tirlemont Fighter). Große Zucht.
Für sportliche Zwecke, für Ausstellungen gezüchtete Rassen, ist es ein guter Produzent von Fleisch und Eiern (ca. 150 pro Jahr mit gelblich weißer Schale, Gewicht 55 Gramm). Langsam entwickelt. Schlechte Zuchthaltung.
Sehr seltene Rasse. Es gibt nur wenige Züchter, insbesondere in Nordbelgien (niederländischsprachig). Die Zwergversion wurde ebenfalls ausgewählt.

Morphologische Eigenschaften

Es gibt viele Sorten, aber die originellsten sind: blauer Umhang mit Umhang, Rücken, Rumpf und roten Schultern; mit einem silberblauen Umhang mit dem Umhang und den Federn des hellgelben Rumpfes, orangeroten Schultern und zurück im Hahn, silbernem Umhang in der Henne.
Langer Kopf mit starkem und flachem Schädel. Augen mit dunkler Iris, eher eingefallen mit markanten Superciliary-Bögen. Niedriges Walnusswappen. Starker und dunkler Schnabel. Wattles und rudimentäre Mumps.
Langer und muskulöser Hals; breiter Bauch und Rücken; kurze und enge Flügel. Kräftige und muskulöse Beine mit schieferblauen Fußwurzeln.

Mittelgewicht:
- Hähne 5,5 kg
- Hühner 4,0 kg

Kampfhahn von Brügge goldblau und schwarz (Foto http://coqliegeois.skyrock.com)


Brügge Kampfhahn


Video: Indische Kämpfer (Kann 2022).