Information

Spirituosen: Sudtiroler Kirsch und o Kirsch von der Südtiroler IG

Spirituosen: Sudtiroler Kirsch und o Kirsch von der Südtiroler IG


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Produktionsgebiet: gesamtes Gebiet der Autonomen Provinz Bozen.
Das technische Datenblatt ist im Dekret des Ministeriums für Land-, Lebensmittel- und Forstpolitik vom 31. Juli 2014 enthalten (veröffentlicht im Amtsblatt Nr. 186 vom 12.08.2014).

Die geografische Angabe Südtiroler Kirsch und / oder Kirsch von Südtirol ist ausschließlich Obstbrand vorbehalten, der aus in der Autonomen Provinz Südtirol / Südtirol fermentierten Kirschen gewonnen wird, die in Pflanzen auf demselben Gebiet destilliert und bis zu einem gewissen Grad verdünnt wurden.

Hintergrund

Die Besonderheit des Spirituosengetränks Südtiroler Kirsch IG und / oder Kirsch von Südtirol IG besteht in der Wahl des Rohstoffs, indem die Produktionsphase ausschließlich in einem Gebiet von hohem Umweltwert wie der Autonomen Provinz Südtirol / Südtirol durchgeführt wird weltliche Erfahrung der Brennmeister und in der kontinuierlichen Verbesserung des Produktionszyklus.

Kirsch aus Südtirol

Produktionsmethode

Der Fruchtbrand Südtiroler Kirsch IG und / oder Kirsch von Südtirol IG wird aus dem Most fermentierter und destillierter Kirschen durch kontinuierliche oder diskontinuierliche Verarbeitungsanlagen mit direkter Hitze oder indirektem Dampf nach Zugabe von Wasser zum Destillierapparat gewonnen. mit Trennung von Kopf und Schwanz. Der Reifegrad der Früchte wirkt sich besonders auf den Geschmack und das Aroma von Fruchtbrand aus. Die Südtiroler Brennereien haben eine Technologie entwickelt, die eine gleichmäßige Reifung der Kirschen garantiert. Mahlen, Fermentieren, Destillieren, Reduzieren auf Qualität, mögliche Alterung muss im geografischen Gebiet Südtirols / Südtirols erfolgen. Die fermentierte Destillation kann in einer kontinuierlichen oder diskontinuierlichen Anlage stattfinden und muss mit weniger als 86 Vol .-% durchgeführt werden. Innerhalb dieser Grenze ist die Redestillation des erhaltenen Produkts zulässig. Die Herstellung von Südtiroler Kirsch IG und / oder Kirsch aus Südtirol IG ermöglicht die Zugabe von Zucker, ausgedrückt als maximal 20 Gramm pro Liter, ausgedrückt als Invertzucker.

Eigenschaften

Der Fruchtbrand Südtiroler Kirsch IG und / oder Kirsch aus Südtirol IG wird ausschließlich aus Kirschmost gewonnen (Prunus avium ssp.) direkt oder mittels Wasserdampf fermentiert und destilliert. Es hat einen Alkoholgehalt von mindestens 40 Vol .-%; Es darf nicht mit Ethylalkohol (verdünnt oder unverdünnt) versetzt werden und ist nicht aromatisiert. Die Herabsetzung der Qualität erfolgt mit Trinkwasser aus der Autonomen Provinz Südtirol / Südtirol oder kann mit erweichtem, aber nicht demineralisiertem Wasser gleichen Ursprungs durchgeführt werden. Das Wasser der Autonomen Provinz Südtirol / Südtirol zeichnet sich durch die besondere geologische Formation der Berge aus, die ihm eine Fülle von Mineralsalzen verleiht, die das Aroma und den Geschmack des Spirituosengetränks beeinflussen. Es kann in Fässern, Bottichen und anderen Holzbehältern gereift werden, die traditionell als Lagelen bekannt sind.


Video: Mei liabste Weis in NaturnsSüdtirol (Kann 2022).