Information

Truthähne: Italienische kleinere Rassen

Truthähne: Italienische kleinere Rassen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Italienische kleinere Rassen

Die Zahl der italienischen Truthahnrassen ist stark zurückgegangen; Insbesondere kann gesagt werden, dass die aus dem Süden stammenden Rassen als ausgestorben gelten, während sie es schaffen, in kleinen Gruppen die von Norditalien zu überleben. Leider haben sich die allmählich vernachlässigten Produktionseigenschaften immer verschlechtert; daher unterscheiden sich die Rassen, die wenig übrig blieben, in der Frühzeitigkeit, im Wachstum der Brustmassen und nur in der Farbe der Lackierung.
Alle italienischen Rassen haben eine ausgezeichnete Schlupfneigung und keine weist aufgrund der Größe Befruchtungsprobleme auf (Sabbioni und Zanon - Universität Parma).

Rennen

Herkunftsregion

Morphologische Eigenschaften

Produktive Parameter

Bevölkerungsstatus

T. Bianca von Avellino

Kampanien

Weiße Lackierung mit manchmal schwarz umrandeten Resten.

Gewicht:
6-7 kg;
3-4 kg

Ausgestorben (Überleben gemeldet?)

T. Flieder von Corticella

Venetien, dann in der Emilia Romagna fixiert

Aschig lila Lackierung

Gewicht:
9-10 kg;
6-7 kg

Ausgestorben

T. von Treviso

Venetien

Dunkle Lackierung, ähnlich bronziert

-

Ausgestorben

Weißer Truthahn von Avellino (Foto Pasquale DAncicco)


Video: Reise nach Italien: Alex testet typisch italienische Gerichte. Abenteuer Leben. kabel eins (Kann 2022).