Sonstiges

Wie man Rosen in Nordtexas züchtet

Wie man Rosen in Nordtexas züchtet

Wie man Rosen in Nordtexas züchtet. Hier sind einige grundlegende Schritte, um trotz der ungünstigen Bedingungen in Nordtexas schöne Rosen zu züchten.

Wählen Sie die Rosen und bereiten Sie den Boden vor

Wählen Sie einen Ort in Ihrer Landschaft für Ihre Rosen. Rosen benötigen mindestens sechs bis acht Stunden Sonnenlicht, gute Drainage und ausreichende Luftzirkulation. Sie sollten sich jedoch außerhalb des Weges anhaltender starker Winde befinden.

  • Wie man Rosen in Nordtexas züchtet.
  • Hier sind einige grundlegende Schritte, um trotz der ungünstigen Bedingungen in Nordtexas schöne Rosen zu züchten.

Wählen Sie die Art der Rose, die Sie in Ihrem Garten wünschen. Sie müssen diese Entscheidung auf die Art der erforderlichen Wartung, das bevorzugte Klima, die Krankheitsresistenz, den Duft, den Schnitt und die Farbe stützen. Suchen Sie im Internet oder besuchen Sie Ihre lokale Bibliothek oder Ihr Gartencenter, um zu sehen, welche Rosensorten in Ihrer Nähe erhältlich sind.

Bereiten Sie den Boden in Ihrem Garten oder Blumenbeet vor. Der Boden in Nordtexas ist bekannt für seine schlechte Entwässerung. Sie müssen das Blumenbeet mit einer Art Rand wie Eisenbahnschwellen oder Metallkanten anheben. Füllen Sie das Blumenbeet mit einer speziell vorbereiteten Erde, die 1/3 Torfmoos, 1/3 Back-to-Earth und 1/3 gewaschenen Sand enthält. Dieser Boden wird in örtlichen Gartencentern vorgefertigt oder Sie können Ihren eigenen mischen.

  • Wählen Sie die Art der Rose, die Sie in Ihrem Garten wünschen.
  • Füllen Sie das Blumenbeet mit einer speziell vorbereiteten Erde, die 1/3 Torfmoos, 1/3 Back-to-Earth und 1/3 gewaschenen Sand enthält.

Roto-bis die vorbereitete Erde mindestens 10 bis 15 cm in das Blumenbeet. Wenn Sie Ihre Rosen anstelle eines Blumenbeets im Garten pflanzen möchten, können Sie diese vorbereitete Bodenmischung direkt in den Boden rotieren, wo Sie den Rosenstrauch pflanzen möchten.

Pflanzen Sie Ihre Rosen in das Blumenbeet oder den Garten und tragen Sie eine 2-Zoll-Schicht Mulch um die Basis des Rosenstrauchs auf. Empfohlene Arten sind Hartholz, Kiefernrinde, Zeder oder Bio-Mulch.

Pflegen Sie die Rosen

Gießen Sie die Rosen einmal pro Woche, ungefähr ein bis zwei Zoll tief. In Zeiten übermäßiger Temperaturen müssen die Rosen möglicherweise zweimal pro Woche gewässert werden. Gießen Sie früh am Morgen und vermeiden Sie es, Wasser auf das Laub zu bekommen.

  • Roto-bis die vorbereitete Erde mindestens 10 bis 15 cm in das Blumenbeet.
  • Wenn Sie Ihre Rosen anstelle eines Blumenbeets im Garten pflanzen möchten, können Sie diese vorbereitete Bodenmischung direkt in den Boden rotieren, wo Sie den Rosenstrauch pflanzen möchten.

Befruchten Sie die Rosen alle drei bis vier Wochen, beginnend im April und bis Oktober. Es ist besser, einen Granulatdünger zu verwenden, der Spurenelemente von Schwefel, Eisen, Magnesium und Kalzium enthält. Diese Mineralien schützen die Rosen vor alkalischem Boden in Nordtexas.

Achten Sie auf häufige Krankheiten und Insekten, die Rosen befallen. Zu den Krankheiten gehören typischerweise schwarzer Fleck, Mehltau und Rost. Insekten, die Rosen mögen, sind Blattläuse, Spinnmilben und Thripse. Wenden Sie sich an Ihr örtliches Gartencenter, wenn Sie glauben, dass Ihre Rosen an Krankheiten oder Insektenproblemen leiden könnten.

  • Befruchten Sie die Rosen alle drei bis vier Wochen, beginnend im April und bis Oktober.
  • Wenden Sie sich an Ihr örtliches Gartencenter, wenn Sie glauben, dass Ihre Rosen an Krankheiten oder Insektenproblemen leiden könnten.

Beschneiden Sie sommerblühende Rosen den ganzen Sommer über regelmäßig, um mehr Knospen zu stimulieren. Rosenbüsche sollten im Februar um 50 bis 70 Prozent zurückgeschnitten werden. Kletterrosen sollten während der Blüte um 50 Prozent zurückgeschnitten werden.

Kindergärten und Gartencenter in Nordtexas können wertvolle Informationen bei der Auswahl von Rosen, der Vorbereitung des Bodens und der Pflege liefern.

Nicht nur zum Gießen gießen. Überprüfen Sie den Boden, um festzustellen, ob er fast trocken ist. Wenn es noch nass ist, müssen Sie nicht gießen. Überwässerung verursacht viele Probleme für Rosen.


Schau das Video: ANIMAL CROSSING - NEW HORIZONS - BLAUROSEN ZÜCHTEN!!! (Januar 2022).