Information

So positionieren Sie eine Sonnenuhr für den Heimgebrauch

So positionieren Sie eine Sonnenuhr für den Heimgebrauch


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Sonnenuhren werden seit vielen Jahrhunderten als Zeitmesser mit unverändertem funktionalem Grunddesign verwendet. Eine richtig positionierte Sonnenuhr ist eine ziemlich genaue Uhr sowie eine dekorative Ergänzung für Ihren Garten. Denken Sie daran, eine Sonnenuhr zeigt Ihnen die Sonnenzeit und nicht die Uhrzeit. Bei einer Sonnenuhr ist Mittag immer dann, wenn die Sonne direkt über Ihnen steht. Die restlichen Zeitabschnitte sind nach dem Weg der Sonne über den Himmel unterteilt, der sich saisonal ändert.

Bereiten Sie einen festen Sockel oder eine Stütze vor, um Ihre Sonnenuhr zu halten. Sobald Sie die Sonnenuhr richtig eingestellt haben, sollte sie unbeweglich bleiben.

  • Sonnenuhren werden seit vielen Jahrhunderten als Zeitmesser mit unverändertem funktionalem Grunddesign verwendet.
  • Die restlichen Zeitabschnitte sind nach dem Weg der Sonne über den Himmel unterteilt, der sich saisonal ändert.

Platzieren Sie die Sonnenuhr so, dass die Länge der Klinge des Gnomons mit der Rotationsachse der Erde ausgerichtet ist, die im Norden liegt. Der wahre Norden ist nicht genau das gleiche wie der magnetische Norden, bei dem eine Kompassnadel zum Nordpol gezogen wird, aber ein Kompass ist nah genug für eine Gartensonnenuhr.

Verwenden Sie eine Lotlinie, um eine echte Vertikale zu bestimmen, die den Mittag anzeigt. Hängen Sie ein Lot an eine etwa 5 Fuß lange Schnur. Wenn es keinen Schatten wirft, drehen Sie Ihre Sonnenuhr auf dem Sockel, bis sich kein Schatten mehr auf der Sonnenuhr befindet.

Passen Sie den Winkel des Gnomons an Ihren Breitengrad an. Für die Genauigkeit muss der Winkel des Gnomons mit Ihrem Breitengradwinkel übereinstimmen. Wenn ein Gnomon beispielsweise einen Winkel von 33 Grad hat und Ihr Breitengrad 38 Grad beträgt, ist er für Ihr Gebiet nicht genau. Verwenden Sie einen Winkelmesser, um den Winkel einzustellen, indem Sie die Sonnenuhr um 5 Grad kippen und fest einklemmen. Der Gnomon wird dann um 38 Grad abgewinkelt.

  • Platzieren Sie die Sonnenuhr so, dass die Länge der Klinge des Gnomons mit der Rotationsachse der Erde ausgerichtet ist, die im Norden liegt.
  • Verwenden Sie einen Winkelmesser, um den Winkel einzustellen, indem Sie die Sonnenuhr um 5 Grad kippen und fest einklemmen.

Saisonale Unterschiede treten aufgrund der Neigung der Erde (längere oder kürzere Tageslänge) auf. Diese Unterschiede variieren je nach Breitengrad. Der wahre Mittag, wenn die Sonne direkt über dem Kopf steht, variiert alle vier Minuten um einen Längengrad. Dies liegt daran, dass die Bewegung der Sonne über den Himmel 15 Grad nach Westen pro Stunde beträgt.


Schau das Video: Feuerstelle im garten selber bauen. Gartenbank Feuerstelle selber bauen. (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Madntyre

    Es tut mir leid, aber ich denke, Sie liegen falsch. Ich bin sicher. Ich kann meine Position verteidigen. Senden Sie mir eine E -Mail an PM.

  2. Hylas

    Ich kann es dir sagen :)

  3. Meztishicage

    Was für ein lustiges Thema

  4. Houghton

    Es ist unwahrscheinlich.

  5. Andweard

    Ich bin fertig, es tut mir leid, aber es kommt nicht unbedingt auf mich zu. Vielleicht gibt es noch Varianten?

  6. Daron

    Tut mir leid, dachte ich, und lösche die Nachrichten

  7. Buddy

    Darin ist etwas. Vielen Dank für die Hilfe in dieser Frage, jetzt werde ich einen solchen Fehler nicht begehen.

  8. Maximillian

    Tut mir leid, aber diese Variante kommt mir nicht nahe. Wer kann noch was sagen?



Eine Nachricht schreiben