Information

So wechseln Sie das Öl an einem Mäher der Craftsman 675-Serie

So wechseln Sie das Öl an einem Mäher der Craftsman 675-Serie

Schneiden von Gras Bild von Katja Kodba von Fotolia.com

Die Rasenmäher der Craftsman 675-Serie verfügen über Briggs- und Stratton-Vertikalwellenmotoren mit 190 Kubikzentimeter Hubraum und einer Nennleistung von 6,75 Fuß-Pfund. Der Hersteller dieser Motoren empfiehlt den ersten Motorölwechsel nach fünf Betriebsstunden und danach nach 25 Betriebsstunden. Das Wechseln dieses Öls ist ein unkomplizierter Vorgang.

Ziehen Sie den Zündkerzenkabel von der Zündkerze ab und legen Sie ihn auf den Stummel oben am Zylinderkopf. Schieben Sie den Mäher auf eine saubere, ebene Fläche. Eine Garage ist großartig, weil der Wind den Ölstrom nicht ablenkt. Legen Sie eine Plastikfolie oder -tasche ab, wenn Sie sich Sorgen über Tropfen auf der Auffahrt oder dem Bürgersteig machen.

  • Die Rasenmäher der Craftsman 675-Serie verfügen über Briggs- und Stratton-Vertikalwellenmotoren mit 190 Kubikzentimeter Hubraum und einer Nennleistung von 6,75 Fuß-Pfund.
  • Ziehen Sie den Zündkerzenkabel von der Zündkerze ab und legen Sie ihn auf den Stummel oben am Zylinderkopf.

Lösen Sie die Ölmessstabkappe oben am Motor und entfernen Sie die Ölmessstab- und Kappenbaugruppe vollständig. Bereiten Sie Ihren Fangbehälter vor. Es sollte mindestens 1 qt halten können. von Flüssigkeit, mit 2 qts. besser sein. Die Oberseite sollte einen Durchmesser von mindestens 6 Zoll haben, um Tropfen zu vermeiden.

Kippen Sie den Mäher vorsichtig und langsam auf die Seite, während Sie den Behälter direkt unter das Ölmessstabrohr halten. Der Vergaser sollte sich oben auf dem Motor befinden und der Ölmessstab / das Ölablassrohr sollte sich am tiefsten Punkt des Motors befinden. Berühren Sie das Öl nicht, da es beim Laufenlassen des Motors möglicherweise noch heiß ist.

  • Lösen Sie die Ölmessstabkappe oben am Motor und entfernen Sie die Ölmessstab- und Kappenbaugruppe vollständig.
  • Der Vergaser sollte sich oben auf dem Motor befinden und der Ölmessstab / das Ölablassrohr sollte sich am tiefsten Punkt des Motors befinden.

Schaukeln Sie den Mäher ein wenig, während er noch abläuft, um das Öl zu erhalten, das möglicherweise in Aussparungen im Motor eingeschlossen ist.

Richten Sie den Mäher wieder aus, wenn der Öltropfen unregelmäßig wird. Reinigen Sie den Mäher oder den Boden von heruntergekommenen oder tropfenden Gegenständen. Achten Sie darauf, dass sich kein Schmutz in der Nähe des Einfüllrohrs befindet.

Füllen Sie den Motor mit 20 Unzen. von neuem Öl. Verwenden Sie einen kleinen Trichter, um alles in das Ölmessstabrohr zu leiten. Warten Sie einige Minuten und überprüfen Sie den Ölstand mit dem Ölmessstab.

  • Schaukeln Sie den Mäher ein wenig, während er noch abläuft, um das Öl zu erhalten, das möglicherweise in Aussparungen im Motor eingeschlossen ist.

Schließen Sie das Zündkerzenkabel wieder an und starten Sie den Motor, um den korrekten Betrieb zu überprüfen. Es sollten keine Raps oder Klopfgeräusche auftreten. Wenn es ein seltsames Geräusch macht, den Motor sofort abstellen und den Ölstand erneut prüfen. Füllen Sie nach Bedarf. Wenn ein Motor ohne Öl betrieben wird, blockiert er, was den Motor ruiniert.

Altöl in einem Recycling-Sammelzentrum entsorgen.

Trennen Sie immer das Zündkerzenkabel, wenn Sie an einem Rasenmäher arbeiten, um versehentliches Starten und schwere Verletzungen zu vermeiden.


Schau das Video: Rasenmäher Ölwechsel Öl einfach absaugen Benzinrasenmäher Balkenmäher DIY Tutorial No. 332 (Januar 2022).