Sonstiges

Wachsende Pfirsichbäume in Utah

Wachsende Pfirsichbäume in Utah

Pfirsichbaum Blumenbild von Lovrencg von Fotolia.com

Es wird angenommen, dass der Pfirsichbaum, der seit mehreren Jahrhunderten in den Vereinigten Staaten angebaut wird, ursprünglich aus Asien stammt. Pfirsichbäume werden in Utah ausgiebig angebaut und gelten als einer der am häufigsten angebauten Obstbäume. Um einen Pfirsichbaum in Utah erfolgreich züchten zu können, sind einige Vorbereitungen und erhebliche Wartungsarbeiten erforderlich. Aber die Belohnung ist eine reiche Ernte von süßen, saftigen Pfirsichen.

Bereiten Sie den Pflanzbereich vor, indem Sie den Boden mit einer Schaufel, einer Gartengabel oder einem Rototiller, falls vorhanden, umdrehen. Graben Sie den Boden bis zu einer Tiefe zwischen 12 und 14 Zoll. Stellen Sie für jeden Pfirsichbaum, den Sie pflanzen möchten, sicher, dass Sie die Fläche auf einen Durchmesser zwischen 5 und 6 Fuß ausgraben. Die Universität von Utah empfiehlt, einen Pfirsichbaum in voller Sonne am Hang (wenn möglich) zu pflanzen, damit die kalte Luft abfließen kann.

  • Es wird angenommen, dass der Pfirsichbaum, der seit mehreren Jahrhunderten in den Vereinigten Staaten angebaut wird, ursprünglich aus Asien stammt.
  • Um einen Pfirsichbaum in Utah erfolgreich züchten zu können, sind einige Vorbereitungen und erhebliche Wartungsarbeiten erforderlich.

Verteilen Sie auf der Anbaufläche eine 3 bis 4 Zoll große Schicht Kompost, Mist, Grasabfälle, verrottete Blätter oder ähnliche organische Medien, um die Entwässerung des Bodens zu verbessern. Mischen Sie die organischen Medien gründlich in den Boden. Laut LaRane Bautner von Millcreek Gardens in Salt Lake City wachsen Pfirsichbäume am besten mit gut durchlässigem Boden.

Graben Sie ein Pflanzloch in der Mitte des vorbereiteten Bereichs, das doppelt so groß ist wie das Wurzelsystem des Pfirsichbaums, aber ungefähr gleich tief.

Setzen Sie den wurzelfreien Pfirsichbaum in das Pflanzloch ein. Verteilen Sie das Wurzelsystem im Boden.

Halten Sie den Pfirsichbaum senkrecht in das Pflanzloch. Suchen Sie die Knospenverbindung auf dem Pfirsichbaum. Dies wird typischerweise durch eine leichte Ausbuchtung angezeigt, bei der der Stamm des Baumes auf das Wurzelsystem trifft. Pflanzen Sie den Pfirsichbaum so, dass die Knospenverbindung 1 bis 2 Zoll über dem Niveau des umgebenden Bodens liegt. Entscheidend für den Erfolg beim Anbau eines Pfirsichbaums ist, dass er nicht zu tief in sein Pflanzloch gepflanzt wird.

  • Verteilen Sie auf der Anbaufläche eine 3 bis 4 Zoll große Schicht Kompost, Mist, Grasabfälle, verrottete Blätter oder ähnliche organische Medien, um die Entwässerung des Bodens zu verbessern.
  • Pflanzen Sie den Pfirsichbaum so, dass die Knospenverbindung 1 bis 2 Zoll über dem Niveau des umgebenden Bodens liegt.

Schaufeln Sie Erde auf das Wurzelsystem, um das Pflanzloch zu etwa zwei Dritteln mit Erde zu füllen. Gießen Sie Wasser in das Pflanzloch, bis es voll ist. Füllen Sie das Pflanzloch vollständig mit Erde, sobald sich das gesamte Wasser aufgelöst hat.

Schneiden Sie den wurzelfreien Pfirsichbaum auf eine Höhe zwischen 24 und 36 Zoll zurück. Entfernen Sie alle abgebrochenen Äste oder Seitenzweige, die sich möglicherweise an der Basis des Hauptstamms bilden.

Stellen Sie sicher, dass Sie eine Sorte wählen, die den kalten Temperaturen von Utah standhält. Einige Sorten können Temperaturen von bis zu -25 Grad F standhalten.

Pflanzen Sie von Dezember bis Februar wurzelfreie Pfirsichbäume.

Pfirsichbäume wachsen am besten bei einem Boden-pH von 6,5.

Die Ohio State University schlägt vor, den Pflanzbereich ein bis zwei Jahre im Voraus vorzubereiten. So haben Sie genügend Zeit, um die notwendigen Anpassungen am Boden vorzunehmen, um eine optimale Fruchtproduktion des Pfirsichbaums sicherzustellen.


Schau das Video: Fall colors in Utahs Wasatch Mountains (Januar 2022).