Sonstiges

Wie man Pfirsichbäume in Alabama züchtet

Wie man Pfirsichbäume in Alabama züchtet



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

blühendes Pfirsichbaumbild durch Lovrencg von Fotolia.com

Der in Asien beheimatete Pfirsichbaum fällt nach dem Apfel an zweiter Stelle, da er der beliebteste Laubobstbaum in den USA ist. Sorten wie Summer Pearl, Belle of Georgia, Scarlet Pearl, Carolina Belle und Southern Pearl sind ideal für Alabama. Diese kalten, winterharten Bäume halten den unterschiedlichen Temperaturen und Klimazonen in Alabama stand und erhalten gleichzeitig genügend Kühlstunden für eine reichliche Obstproduktion.

Wählen Sie ein bis zwei Jahre vor dem Pflanzen einen Pflanzort für den Pfirsichbaum. Wählen Sie einen erhöhten, gut durchlässigen Standort, an dem täglich mindestens acht bis 10 Stunden Sonne scheint. Stellen Sie sicher, dass der Standort einen lehmigen Boden hat, um eine gute Drainage zu fördern und das Absetzen von Wasser oder Pfützen zu verhindern.

  • Der in Asien beheimatete Pfirsichbaum fällt nach dem Apfel als beliebtester Laubobstbaum in den USA an zweiter Stelle.
  • Die Hunderte von Pfirsichsorten bieten eine gute Auswahl für den Anbau in Alabama.
  • Wählen Sie ein bis zwei Jahre vor dem Pflanzen einen Pflanzort für den Pfirsichbaum.

Testen Sie den pH-Wert des Bodens. Nehmen Sie eine Bodenprobe von etwa 6 bis 8 Fuß unter der Pflanzfläche.

Passen Sie den pH-Wert des Bodens nach Erhalt der Testergebnisse so an, dass die endgültigen Werte zwischen 6,0 und 7,0 liegen, wobei 6,5 ideal ist.

Pflanzen Sie eine Pfirsichbaumsorte, die genau der Anzahl der Kühlstunden in Ihrer Wachstumszone entspricht. Wählen Sie eine Pfirsichsorte mit geringem bis mittlerem Kühlbedarf, z. B. Texstar oder Flordaglobe, wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Sorte Sie auswählen sollen.

Bereiten Sie ein Pflanzbeet mit einem Durchmesser von ungefähr 6 Fuß und einer Tiefe von 1 bis 2 Fuß vor. Nehmen Sie eine ausgewogene Menge organischer Stoffe in das Bett auf, um die Wasserretention und -ableitung zu fördern.

  • Testen Sie den pH-Wert des Bodens.
  • Nehmen Sie eine Bodenprobe von etwa 6 bis 8 Fuß unter der Pflanzfläche.

Pflanzen Sie den Baum nach dem letzten Frost. Positionieren Sie den Baum in der Mitte des Lochs, so dass sich die Transplantatverbindung 1 Zoll über der Pflanzfläche befindet.

Trainieren Sie den Pfirsichbaum, um einen starken Rahmen zu fördern. Entwickeln Sie eine offene Vasenform, indem Sie den Baum mit einem zentralen Vorfach und ausgewogenen Seitenzweigen beschneiden. Dünnen Sie die inneren Zweige und Stängel, um die Luftzirkulation, das Eindringen von Licht und die Fruchtgröße zu verbessern. Schließen Sie den Schnitt sofort nach dem Pflanzen und danach jedes Jahr im Frühjahr ab.

Versorgen Sie den Baum während der gesamten Vegetationsperiode jede Woche mit 1 bis 2 Zoll Wasser. Passen Sie die Bewässerungsstufen während Dürreperioden oder Regen an.

  • Pflanzen Sie den Baum nach dem letzten Frost.
  • Versorgen Sie den Baum während der gesamten Vegetationsperiode jede Woche mit 1 bis 2 Zoll Wasser.

Füttern Sie den Pfirsichbaum im zeitigen Frühjahr und ca. 60 Tage nach der Frühjahrsanwendung. Tragen Sie einen ausgewogenen Dünger mit langsamer Freisetzung auf, z. B. eine 10-10-10- oder 8-8-8-Kombination. Verteilen Sie den Dünger gleichmäßig über den Baumdurchmesser und im gesamten Bereich unter der Baumkronen. Halten Sie das Futter mindestens 30 cm vom Stamm des Baumes entfernt, um Wurzelverbrennungen zu vermeiden.

Bodentest-Kits sind in den meisten Gartencentern erhältlich. Lokale Universitätserweiterungen bieten auch Bodentestprogramme an.


Schau das Video: Wasserflöhe züchten - Neues Wasserfloh Zuchtbecken - Daphnia pulex halten und züchten (August 2022).