Interessant

Wie man eine sibirische Iris zurückschneidet

Wie man eine sibirische Iris zurückschneidet

Irisliebhaber, die eine Vielzahl von Iris in ihren Gärten genießen, entscheiden sich in zunehmender Zahl für Sibirische Iris. Sibirische Iris passt sich leichter an eine Vielzahl von Bodenbedingungen an als einige andere Irisarten und vermeidet einige der häufigsten Irisprobleme. Schneiden Sie eine sibirische Iris vorsichtig zurück, um die Gesundheit der Pflanze zu erhalten.

Töte die sibirische Irispflanze, indem du die verblassten Blüten entfernst, wenn sie auf den Pflanzen welken. Verwenden Sie die Astschere, um die Blüten an der Stelle zu entfernen, an der sie sich mit den Stielen verbinden. Deadheading ist zwar nicht obligatorisch, macht die Iris jedoch attraktiver.

  • Irisliebhaber, die eine Vielzahl von Iris in ihren Gärten genießen, entscheiden sich in zunehmender Zahl für Sibirische Iris.
  • Töte die sibirische Irispflanze, indem du die verblassten Blüten entfernst, wenn sie auf den Pflanzen welken.

Schneiden Sie alle Blütenstiele knapp über den Kronen der Pflanze ab, wenn die Pflanze für die Saison ihre Blüte beendet hat. Lassen Sie das andere Laub zu diesem Zeitpunkt intakt.

Entfernen Sie im Herbst das restliche Laub von der sibirischen Iris. Wenn das Laub verdorrt und braun ist, schneiden Sie alles Wachstum 1 Zoll über dem Boden ab. Das Laub wegwerfen.

Tipps für sibirische Irispflanzen

Die sibirische Iris ist in den Pflanzenhärtezonen 3 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums winterhart. Füllen Sie das Loch mit Gartenerde und tupfen Sie sie ab, sodass das Rhizom parallel oder nur ein wenig unter dem Boden liegt. Die sibirische Iris benötigt einen gut durchlässigen Boden. Sibirische Iris und andere bartlose Iris bevorzugen saureren Boden als bärtige Sorten. Der pH-Wert des Bodens sollte zwischen 5,5 und 6,5 liegen. Um den Boden zu verbessern, tragen Sie etwa zwei bis drei Wochen vor dem Pflanzen 2 Pfund 5-10-10 Dünger pro 100 Quadratfuß auf. Das integrierte Schädlingsbekämpfungsprogramm der Universität von Kalifornien empfiehlt, verbrauchte Blumen zu entsorgen und zu entsorgen sowie stickstoffreiche Düngemittel und den übermäßigen Einsatz von Insektiziden zu vermeiden, die häufig nützliche Raubtiere töten.

  • Schneiden Sie alle Blütenstiele knapp über den Kronen der Pflanze ab, wenn die Pflanze für die Saison ihre Blüte beendet hat.
  • Füllen Sie das Loch mit Gartenerde und tupfen Sie es so ab, dass das Rhizom parallel oder nur ein bisschen unter dem Boden liegt.


Schau das Video: Wie schneide ich Heidelbeeren (Dezember 2021).