Information

Schattenliebende Pflanzen für Oregon

Schattenliebende Pflanzen für Oregon

Frühlingsrandbild von Hazel Pridelove von Fotolia.com

Es gibt viele gute einheimische, nicht-invasive exotische Pflanzen für den Schattengarten in Oregon. Wählen Sie Schattenpflanzen unter Berücksichtigung dieser klimatischen Bedingungen. Dickblättrige Pflanzen halten mehr Missbrauch stand als Pflanzen mit empfindlichem Laub.

Einheimische schattenliebende Sträucher

Rhododendron Bild von Alison Bowden von Fotolia.com

Der Wald in Oregon ist voller schattentoleranter Sträucher. Eine der besten ist die immergrüne Heidelbeere (Vaccinium ovatum). Es hat urnenförmige Blüten, süße essbare schwarze Beeren und haltbare dunkelgrüne Blätter. Immergrüne Heidelbeere wird mit der Zeit 6 Fuß hoch, wächst aber langsam. Salal (Gaultheria muston) kann als hoher Bodendecker oder niedriger Strauch betrachtet werden. Die mittelgroßen, glänzend grünen Blätter sind das ganze Jahr über attraktiv. Auf die weißen, urnenförmigen Blüten folgen schwarze mehlige, aber essbare Früchte. Der Rhododendron ist eine Grundnahrungsmittelpflanze in Oregon. Es eignet sich gut für tiefe oder Halbschatten, entwickelt aber bei gefiltertem Sonnenlicht mehr Blüten. Die einheimische Art (Rhododendron macrophyllum) hat hellviolette bis rosa Blüten und lange, mittelgrüne Blätter. Hohe Oregon-Trauben (Mahonia aquifolium) wachsen unter härtesten Wetterbedingungen. Es verträgt auch Sonne und Wind, sieht aber im Schatten besser aus. Es gibt zwei andere einheimische, niedriger wachsende Oregon-Trauben, "Nervosa" und "Repens".

  • Es gibt viele gute einheimische, nicht-invasive exotische Pflanzen für den Schattengarten in Oregon.
  • Immergrüne Heidelbeere wird mit der Zeit 6 Fuß hoch, wächst aber langsam.

Exotische schattenliebende Sträucher

Biene auf Hortensie Bild von L. Shat von Fotolia.com

Sweet Box (Sarcococca confusa) ist ein niedrig wachsender immergrüner Strauch für vollen Schatten. Es sind kleine, längliche, glänzende Blätter mit kleinen, weißen, duftenden Blüten und schwarzen oder roten Beeren. Sarcococca wird in allen Zonen von Oregon wachsen. Es gibt verschiedene Arten von Gardenien (Gardenia jasminoides), die im Westen Oregons winterhart sind. Sie müssen vor Wind und rauem Wetter geschützt werden, eignen sich aber gut für die USDA-Zone 8. Besonders robuste Sorten sind "Kleims Hardy", "First Love", "August Beauty" und "Chuck Hayes". Ein Neuzugang, einfach "Hardy Gardenia" genannt, verspricht, die anderen in Zähigkeit und Duft zu schlagen. Gardenien sind Krankheiten und Wetterbedingungen ausgesetzt, aber der exotische Duft macht es wert, sie verwöhnen zu lassen. Ein weiterer duftender Strauch für Schatten ist Winter Daphne (Daphne odora). Dieser Strauch profitiert auch von einem Windschutz, der durch ein Gebäude oder eine Struktur erzeugt wird. Daphne benötigt eine perfekte Drainage, sonst verrotten die Wurzeln. Hortensien eignen sich sehr gut im Schatten großer Bäume, die gerade genug gefiltertes Licht für die Blütenentwicklung zulassen.

  • Sweet Box (Sarcococca confusa) ist ein niedrig wachsender immergrüner Strauch für vollen Schatten.

Einheimische schattenliebende Stauden

Bluebells Bild von Freeze Frame Photography von Fotolia.com

In Oregon gibt es viele einfach zu züchtende Waldwildblumen. Wake Robin (Trillium ovatum) und Inside-Out-Blume (Vancouveria hexandra) blühen im zeitigen Frühjahr. Einheimisches blutendes Herz (Dicentra formosa) blüht über einen langen Zeitraum, wenn es im Schatten gehalten wird. Der kleinste Hartriegel ist die Bunchberry (Cornus canadensis). Es wird eine lose Bodenbedeckung mit typischen weißen Hartriegelblüten. Eine gute größere Staude ist das falsche Salomonsiegel (Smilacina racemosa). Es entwickelt schaumige weiße Blütenbüschel und rote Zierbeeren. Für feuchten Schatten pflanzen Sie Jungfernhaarfarn (Adiantum pedatum) oder Hirschfarn (Blechnum spicant).

  • In Oregon gibt es viele einfach zu züchtende Waldwildblumen.
  • Einheimisches blutendes Herz (Dicentra formosa) blüht über einen langen Zeitraum, wenn es im Schatten gehalten wird.

Exotische schattenliebende Stauden

Schneeglöckchen Bild von Alison Bowden von Fotolia.com

Hellebores eignen sich gut für feuchte oder trockene Schatten unter Bäumen. Ein gewöhnliches blutendes Herz (Dicentra spectabilis) ist im Frühjahr ein willkommener Anblick. Für viel Grün japanischen Quastenfarn (Polystichum polyblepharum) oder weichen Schildfarn (Polystichum setiferum) hinzufügen. Hostas sind gute Begleiterpflanzen für andere Schattenstauden. Frühlingszwiebeln wie Schneeglöckchen, Fritillaria und Krokus einmischen. Probieren Sie für kräftiges Laub und Spätsommerblumen den Bärenverschluss (Acanthus mollis) oder die Glockenblume (Campanula). Wachsen Sie für große Flächen unter Bäumen Maiglöckchen (Convallaria majalis).

  • Hellebores eignen sich gut für feuchte oder trockene Schatten unter Bäumen.
  • Fügen Sie für viel Grün japanischen Quastenfarn (Polystichum polyblepharum) oder weichen Schildfarn (Polystichum setiferum) hinzu.


Schau das Video: SCHATTEN FREUNDE - SOMMERBLUMEN FÜR DEN SCHATTEN - DIY (Januar 2022).