Interessant

Blattwelke auf grünen Bohnenpflanzen

Blattwelke auf grünen Bohnenpflanzen

Bean schießt ein Bild von Scott Latham von Fotolia.com

Bohnen sind vielseitiges Gemüse. Grüne Bohnen können auch schlecht reagieren, wenn sie nicht die richtige Grundversorgung erhalten. Welkende Blätter können ein Zeichen für einen dieser Zustände sein und sollten nicht ignoriert werden.

  • Bohnen sind vielseitiges Gemüse.
  • Grüne Bohnen können auch schlecht reagieren, wenn sie nicht die richtige Grundversorgung erhalten.

Wasser

Wassermangel ist der häufigste Grund für das Welken von Bohnenblättern. Wasser ist ein wesentlicher Bestandteil der Fähigkeit einer Pflanze, ihre eigenen Lebensmittel herzustellen. Ohne Wasser wird die grüne Bohnenpflanze gestresst und geschwächt. Eines der ersten Anzeichen ist das Welken der Blätter. Wenn sich die Blätter nach einer gründlichen Bewässerung nicht beleben, ist es Zeit, nach einer anderen Ursache zu suchen.

Bodenbedingungen

Bohnen benötigen viel Stickstoff im Boden, um gesunde, üppige Blätter zu produzieren. Ohne Stickstoff sind die Blätter schlaff, klein und von geringer Anzahl. Die Bohnenpflanze kann krank aussehen. Eine Anwendung von Standarddünger mit einem Nährstoffanalysewert von 10-10-10 oder 12-12-12 kann alles sein, was zur Wiederbelebung welkender Blätter erforderlich ist.

  • Wassermangel ist der häufigste Grund für das Welken von Bohnenblättern.
  • Eine Anwendung von Standarddünger mit einem Nährstoffanalysewert von 10-10-10 oder 12-12-12 kann alles sein, was zur Wiederbelebung welkender Blätter erforderlich ist.

Insekten

Eine Reihe von Insekten ernähren sich von Bohnenpflanzen. Einige können welke Blätter verursachen. Blasenkäfer sind kleine fliegende Insekten, die häufig in Gruppen auftreten. Sie kauen nicht nur, sondern scheiden auch ein Gift aus, das Blätter verbrennt und sie welken lässt. Zikaden verursachen braune Ränder und ein zerknittertes Aussehen der Blätter. Sie bewegen sich schnell und hüpfen weg, wenn das Laub, auf dem sie sich befinden, gestört ist.

Krankheiten

Mindestens vier Krankheiten verursachen welkende Blätter. Das Bohnenmosaikvirus (BMV) verursacht ein Schröpfen der Blätter entlang des Hauptstamms nach unten. Anthracnose ist ein Pilz, der sich bei kühlem, regnerischem Wetter verschlimmert. Es entstehen Läsionen auf den Blättern, die zum Welken führen. Die Bakterienfäule beginnt als Läsionen, die braun werden und sich ausbreiten und dem Blatt ein verbranntes Aussehen verleihen. Damping off ist ein Bodenpilz, der die Wurzeln befällt. Pflanzen entwickeln sich nicht gut und diejenigen, die wachsen, sehen verwelkt aus.

  • Eine Reihe von Insekten ernähren sich von Bohnenpflanzen.
  • Anthracnose ist ein Pilz, der sich bei kühlem, regnerischem Wetter verschlimmert.

Pflege

Die Bereitstellung eines gesunden Bodens sowie regelmäßige Bewässerung und Fütterung können die meisten dieser Probleme verhindern. Wenn Sie häufig nach Insekten oder Anzeichen von Krankheiten suchen, können Sie handeln, bevor Ihre grünen Bohnenpflanzen übermäßig geschädigt wurden. Insektizide und Fungizide sollten gemäß den Empfehlungen des Herstellers angewendet werden. Im Allgemeinen ist dies vor dem Knospenbruch und nach dem Blütenblattfall, jedoch nicht mehr als eine Woche vor der Ernte.


Schau das Video: Vom Beet ins Glas Grüne Bohnen einmachen (Januar 2022).