Sammlungen

Wie man Grassamen in dünnen Boden pflanzt

Wie man Grassamen in dünnen Boden pflanzt

Dünner Boden zeichnet sich durch feinen, flachen Boden aus, der manchmal über Fels- oder Schieferplatten wächst. Das Pflanzen von Grassamen in dünne oder feine Böden ist ein einfacher Vorgang, für den keine speziellen Gartenbau- oder Gartenkenntnisse erforderlich sind.

Entfernen Sie Schmutz in dem Bereich, in dem Sie Grassamen pflanzen möchten. Sammeln und entsorgen Sie Blätter, Zweige und Schmutz in einem Müllsack.

Ziehen Sie Ihre Gartenhandschuhe an. Verwenden Sie Ihren Spaten oder Ihre Schaufel, um den Boden in dem Bereich, in dem Sie die Grassamen pflanzen möchten, zu bestellen oder auszugraben.

  • Dünner Boden zeichnet sich durch feinen, flachen Boden aus, der manchmal über Fels- oder Schieferplatten wächst.
  • Verwenden Sie Ihren Spaten oder Ihre Schaufel, um den Boden in dem Bereich, in dem Sie die Grassamen pflanzen möchten, zu bestellen oder auszugraben.

Fühlen Sie den Boden zwischen Ihren Fingern, um festzustellen, ob er klumpig ist. Große Erdklumpen sollten mit Ihrem Spaten oder Ihrer Schaufel aufgebrochen werden. kleine Klumpen (die Größe eines Viertels) sind in Ordnung.

Fügen Sie Dünger zu trockenem, dünnem Boden hinzu. Fügen Sie beim Hinzufügen von Dünger 3 Tassen Produkt für jeden Quadratmeter Erde hinzu.

Den Boden und den Dünger mit dem Spaten oder der Schaufel gut einarbeiten.

Pflanzen Sie die Grassamen in den Boden. Decken Sie die Grassamen mit mindestens 3 Zoll Bodenmischung. Mit Schaufel oder Spaten abklopfen.

  • Fühlen Sie den Boden zwischen Ihren Fingern, um festzustellen, ob er klumpig ist.

Bewässern Sie den Bereich. Nicht über Wasser; Der Boden sollte feucht sein, aber nicht durchnässt oder überflutet. Bewässern Sie die Aussaatfläche einmal wöchentlich im Herbst und Frühling und zwei- bis dreimal pro Woche im Sommer, je nachdem, wie trocken Ihr Klima ist.

Pflanzen Sie Grassamen

Ein gesunder Rasen ist mehr als nur eine attraktive Ergänzung Ihrer Landschaft. Ganz zu schweigen davon, dass Gras Umgebungsgeräusche absorbiert und die Umgebung Ihres Hauses ruhiger macht. Ein Rasen-Gras-Rasen wird oft durch Verlegen von Streifen von Einkäufen angelegt, aber es ist einfacher und viel billiger, Grassamen zu säen. Die rund ein Dutzend Grassorten, die in ganz Nordamerika wachsen, lassen sich in zwei allgemeine Kategorien einteilen: diejenigen, die in kühlen Klimazonen gedeihen, und diejenigen, die in warmen Klimazonen gedeihen. Einige Grassorten wachsen in Bodennähe, einige wachsen hoch und einige wachsen in Klumpen. Die Samenmischung kombiniert Samen verschiedener Grasarten, um die Stärken zu nutzen und die Schwächen jeder Art auszugleichen. * * Mischmischungen verschiedene Arten derselben Art enthalten, um die Lebensfähigkeit dieser Art zu maximieren. * Die Nährstoffe werden so ausgewählt, dass sie für die jeweilige Grasart optimal sind. Behandeln Sie sauren Boden, indem Sie ihn mit Kalk wenden, und behandeln Sie alkalischen Boden, indem Sie ihn mit elementarem Schwefel abgeben. Wenn Sie den Verdacht haben, dass der Boden nährstoffarm ist, nehmen Sie am besten eine Probe für einen Labortest und ergänzen Sie sie mit einem geeigneten Rasendünger, nachdem Sie wissen, welche Nährstoffe ihm fehlen. Wasserablauf auf geneigtem Land verhindert das Keimen von Samen. Vermeiden Sie die Verwendung von Unkrautvernichtern und anderen Chemikalien, die im Boden verbleiben und das Wachstum des Grases verhindern können. * * Harken Sie die oberste Schicht von Erde, um es kurz vor dem Pflanzen zu lockern. Sie könnten technisch gesehen über den Bereich gehen, um gesät zu werden, und die Samen mit Ihrer Hand wie Johnny Appleseed in alle Richtungen werfen, aber das wäre nicht sehr effizient. Decken Sie Samen in armen Böden oder Gebieten mit voller Sonne mit einer dünnen Schicht Mulch ab, um die Feuchtigkeit zu speichern und die Samen an Ort und Stelle zu halten. 4. Zum Schluss leicht gießen. Überprüfen Sie die Bewässerungsanforderungen am Saatgutbehälter, gießen Sie leicht und vermeiden Sie eine Sättigung des Bodens. Wenn das Gras eine Höhe von ungefähr 3 Zoll erreicht hat, ist es bereit für das erste Mähen. Stellen Sie die Mäherhöhe so ein, dass nicht mehr als 1/3 der Höhe jedes Messers entfernt wird, und stellen Sie sicher, dass das Messer scharf ist, um eine Belastung des Grases zu vermeiden, indem Sie es herausreißen, anstatt es sauber zu schneiden. Vermeiden Sie es, Chemikalien zur Unkrautbekämpfung bis nach dem dritten Mähen zu verteilen.

  • Nicht über Wasser; Der Boden sollte feucht sein, aber nicht durchnässt oder überflutet.
  • Mischmischungen ** verschiedene Arten derselben Art enthalten, um die Lebensfähigkeit dieser Art zu maximieren.
    • Vermeiden Sie die Verwendung von Unkrautvernichtern und anderen Chemikalien, die im Boden verbleiben und das Wachstum des Grases verhindern können. Sie könnten technisch gesehen über den Bereich gehen, um gesät zu werden, und die Samen mit Ihrer Hand wie Johnny Appleseed in alle Richtungen werfen, aber das wäre nicht sehr effizient.


Schau das Video: Rasenverlegung im Privatgarten (Januar 2022).