Sonstiges

Wie man Lupinensamen keimt

Wie man Lupinensamen keimt


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

lila Lupinenbild von Dieter Groth von Fotolia.com

Lupinen- oder Lupinensamen kommen in mehrjährigen und einjährigen Sorten vor und wachsen zu 10 bis 24 Zoll hohen Blütenpflanzen heran. Bevor Sie die Blüten genießen, die zwischen Juni und August erscheinen, treffen Sie die erforderlichen Maßnahmen, um sicherzustellen, dass Ihre Lupinensamen über den Boden hinausschieben und zu Pflanzen wachsen (keimen).

Achten Sie darauf, dass die Lupinensamenschalen gelb oder schwarz werden, und schütteln Sie sie leicht, um festzustellen, ob Sie ein Rasseln hören. Dies sind beide Indikatoren dafür, dass die Lupinenschote bereit ist, Samen zu platzen und zu verteilen.

Legen Sie die Samenkapseln in einen Behälter, z. B. eine Siebbox, wo sie sicher explodieren können. Sammeln Sie die Samen, wenn sie fertig sind.

  • Lupinen- oder Lupinensamen kommen in mehrjährigen und einjährigen Sorten vor und wachsen zu 10 bis 24 Zoll hohen Blütenpflanzen heran.
  • Dies sind beide Indikatoren dafür, dass die Lupinenschote bereit ist, Samen zu platzen und zu verteilen.

Reiben Sie die Samen mit Sandpapier ein, um die Oberfläche zu vernarben. Lupinensamen haben harte äußere Barrieren, die geschwächt werden müssen, damit sie keimen.

Lassen Sie die Lupinensamen in einen Behälter mit heißem Wasser fallen und lassen Sie sie drei Stunden einweichen. Danach sinken die Samen, die zum Pflanzen bereit sind, auf den Boden, quellen auf und zeigen einen hellbraunen oder gelblichen Farbton. Entfernen Sie die Samen, die nach oben schwimmen, und kratzen Sie sie erneut mit dem Sandpapier. Legen Sie sie wieder ins Wasser und entfernen Sie sie, wenn sie auf den Boden sinken.

Säe die Samen in einem Abstand von 12 bis 14 Zoll in Pflanzbehälter. Lupine eignet sich am besten für Blumenerde mit einer Kombination aus feinen und groben Partikeln. Decken Sie die Samen mit einer flachen Schicht Erde ab.

  • Reiben Sie die Samen mit Sandpapier ein, um die Oberfläche zu vernarben.

Lupinen eignen sich gut für kühles Wetter und bevorzugen einen Standort mit voller bis teilweiser Sonne.


Schau das Video: Süßlupine BOAH WIE GEIL!!! Letzte Woche entdeckt und RESTLOS begeistert! UNBEDINGT AUSPROBIEREN! (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Aramuro

    All with the coming ng!

  2. Leone

    nicht so toll

  3. Mikazil

    Meiner Meinung nach werden Fehler gemacht. Ich kann es beweisen. Schreiben Sie mir in PM.



Eine Nachricht schreiben