Sonstiges

Drei Komponenten von Düngemitteln

Drei Komponenten von Düngemitteln

Blumengartenbild von MAXFX von Fotolia.com

Diese drei Zahlen auf dem Etikett aller Gartendünger geben den Gewichtsprozentsatz ihrer Hauptbestandteile an: Stickstoff, Phosphor und Kalium. Die restlichen 40 lbs. Das Material in der Verpackung besteht aus Füllstoffbestandteilen, normalerweise aus biologischem Anbau.

  • Diese drei Zahlen auf dem Etikett aller Gartendünger geben den Gewichtsprozentsatz ihrer Hauptbestandteile an: Stickstoff, Phosphor und Kalium.
  • Ein Beutel mit Dünger, der mit 25-20-15 gekennzeichnet ist, enthält 25 Pfund.

Stickstoff

Alle Pflanzen benötigen Stickstoff, um üppige und tiefgrüne Blätter und Stängel wachsen zu lassen. Dies fördert die Photosynthese, die notwendig ist, damit Pflanzen Nahrung und Wasser nutzen können. Die Menge an Stickstoff, die in einem Dünger enthalten ist, wird immer durch die erste der drei Zahlen auf dem Etikett angegeben. Ein Dünger mit der Bezeichnung 15-20-12 enthält 15 Gewichtsprozent Stickstoff.

Phosphor

Pflanzen brauchen Phosphor, um starke Wurzeln und reichlich Früchte zu entwickeln. Dies wird durch die zweite Nummer der dreistelligen Kombination auf Düngemitteletiketten angegeben. Phosphor ist am vorteilhaftesten, wenn es kurz nach dem Umpflanzen verwendet wird und wenn die Blüten wieder blühen.

  • Alle Pflanzen benötigen Stickstoff, um üppige und tiefgrüne Blätter und Stängel wachsen zu lassen.
  • Die in einem Dünger enthaltene Stickstoffmenge wird immer durch die erste der drei Zahlen auf dem Etikett angegeben.

Kalium

Die endgültige Zahl auf dem Etikett gibt den Kaliumgehalt an. Kalium hilft Pflanzen, große Blüten mit intensiver Farbe zu züchten, und fördert die allgemeine Stärke und Vitalität von Pflanzen. Kalium ist die vorteilhafteste Düngemittelkomponente für die Fütterung blühender Pflanzen wie Rosen, blühender Stauden und blühender Einjähriger. Tragen Sie zu Beginn der Vegetationsperiode einen Granulatdünger mit langsamer Freisetzung auf Ihre Rosen- und Blumenbeete auf, der eine hohe dritte Zahl aufweist, z. B. 0-10-40. Dies wird Blütenpflanzen dazu ermutigen, gesund zu wachsen und reichlich Blüten zu produzieren. Denken Sie daran, verblasste Blumen zu entfernen, damit die Pflanzen keine Samen (Früchte) setzen und die Produktion von Blumen einstellen.


Schau das Video: Besondere Pflanzen Durian Jackfrucht Banane Ananas und mehr neu (Januar 2022).