Information

Wie man eine Wüstenrosenpflanze pflegt

Wie man eine Wüstenrosenpflanze pflegt

Die Wüstenrose ist eine Sukkulente, die in Ostafrika beheimatet ist und in freier Wildbahn 6 bis 10 Fuß hoch wird. Wüstenrosenpflanzen bilden eine Buschform und werden in Innenräumen mit Ausnahme des warmen tropischen Klimas angebaut.

Desert Rose Care

Pflanze die Wüstenrose ist eine gleichmäßige Mischung aus Kaktus-Blumenerde und natürlichem Sand. Fügen Sie dem Boden beim Pflanzen einen Dünger mit langsamer Freisetzung hinzu.

Stellen Sie die Pflanze an einem Ort auf, der volles Sonnenlicht und Luftzirkulation bietet, vorzugsweise frische Luft. Halten Sie die Pflanze während der Wachstums- und Blütezeit auf einer Temperatur von mindestens 30 ° C. Die Pflanze verträgt während der Winterruhezeit Temperaturen von 54 bis 61 Grad Fahrenheit.

  • Die Wüstenrose ist eine Sukkulente, die in Ostafrika beheimatet ist und in freier Wildbahn 6 bis 10 Fuß hoch wird.
  • Halten Sie die Pflanze während der Wachstums- und Blütezeit auf einer Temperatur von mindestens 30 ° C.

Die Wasserwüste stieg regelmäßig auf, um den Boden während der Blüte feucht, aber nicht nass zu halten. Stellen Sie in den Wintermonaten weniger Wasser bereit, da die Luft trocken und kühler ist. Sie übergießen, wenn die Pflanze beginnt, Blätter zu verlieren.

Befruchten Sie die Wüstenrose jeden Monat im Frühjahr und Sommer mit einem flüssigen Bonsai-Dünger.

Beschneiden Sie Wüstenrosenpflanzen während der Wintermonate, während die Pflanze ruht. Schneiden Sie jeweils kleine Mengen ab, da die Pflanze stark blutet.

Umtopfen Sie die Wüstenrosenpflanze alle 2 Jahre nach der Wintersaison. Die Pflanze kann es tolerieren, im Topf wurzelgebunden zu sein, aber das Umtopfen fördert zusätzliches Wachstum.

  • Die Wasserwüste stieg regelmäßig auf, um den Boden während der Blüte feucht, aber nicht nass zu halten.
  • Beschneiden Sie Wüstenrosenpflanzen während der Wintermonate, während die Pflanze ruht.

Vermehrung der Wüstenrose durch Kauf von Samen zum Keimen oder Stecklingen. Trocknen Sie den Schnitt 3 bis 4 Tage lang. Tauchen Sie das geschnittene Ende in ein Wurzelhormon und legen Sie es in ein Wurzelmedium, das bewässert bleibt. Platzieren Sie den Schnitt in einem geschlossenen Bereich mit hoher Luftfeuchtigkeit.

Die Wüstenrosenblüten und der Saft sind giftig. Nach der Arbeit mit der Pflanze keine Hände einnehmen und waschen.

Wüstenrosenpflanzen können in warmen Klimazonen im Freien aufgestellt werden, solange die Abendtemperaturen nicht unter 54 ° F fallen. Stellen Sie sicher, dass die Pflanze viel Sonnenschein erhält und sich in einem Bereich befindet, in dem die Luft zirkuliert.

Wüstenrosenpflanzen können trainiert werden, um als Bonsai-Pflanze zu wachsen.


Schau das Video: Die Wüstenrose Vom Samen zur Pflanze und Bonsai (Januar 2022).