Interessant

Wie man mit unebenem Boden landschaftlich gestaltet

Wie man mit unebenem Boden landschaftlich gestaltet

Hemera Technologies / AbleStock.com / Getty Images

Viele Hausbesitzer stehen vor der Herausforderung, ein Gebiet mit unebenem Boden zu gestalten. Während die Einbrüche und Schwellungen einem einfachen Rasen eine Dimension verleihen, erschweren sie auch die Installation einer Terrasse, eines Gehwegs oder einer anderen gepflasterten Einrichtung. Wählen Sie ein Design und Materialien, die Ihnen Flexibilität geben, um mit den natürlichen Konturen des Hofs zu arbeiten, und berücksichtigen Sie die Entwässerungsbedingungen bei der Auswahl von Pflanzen und anderem Wachstum.

Legen Sie einen Sprungbrettpfad

Erstellen Sie mit Papier und Bleistift eine einfache Skizze Ihres Gartens und kreisen Sie die oberen und unteren Bereiche mit verschiedenen Farben ein. Zeichnen Sie einen Kurs für einen Gehweg und markieren Sie einen sonnigen Standort für ein Pflanzenbeet und alle anderen Funktionen, die Sie hinzufügen möchten. Wenn Sie bestimmte Sträucher oder Blumen im Sinn haben, wählen Sie den Standort basierend auf den erforderlichen Wachstumsbedingungen. Zum Beispiel neigen hohe Gebiete dazu, trocken zu sein, während niedrige Gebiete für hochwassertolerante Pflanzen gut sind.

  • Viele Hausbesitzer stehen vor der Herausforderung, ein Gebiet mit unebenem Boden zu gestalten.
  • Während die Einbrüche und Schwellungen einem einfachen Rasen eine Dimension verleihen, erschweren sie auch die Installation einer Terrasse, eines Gehwegs oder einer anderen gepflasterten Einrichtung.

Legen Sie Seile auf den Boden, um die Seiten des Gehwegs zu markieren. Messen Sie die Breite mit einem Maßband und stellen Sie die Seile so ein, dass die Breite für einen Nebenweg 36 Zoll oder für einen Hauptweg 4 Fuß beträgt.

Legen Sie Trittsteine ​​oder große Schieferstücke zwischen die Seile, die etwa 20 cm voneinander entfernt sind. Legen Sie die Steine ​​an die Seite eines Seils und halten Sie dabei den Abstand ein. Graben Sie das Gras und den Mutterboden unter der Stelle für jeden Stein mit einer Schaufel aus. Entfernen Sie genügend Erde, um eine 1 Zoll tiefe Basis plus die Dicke der Steine ​​zu passen.

Verteilen Sie für jeden Stein ein 1 Zoll dickes Bett aus Sand im Loch. Ziehen Sie die Seite eines Bretts über die Oberfläche des Sandes, um ihn glatt zu machen.

  • Legen Sie Seile auf den Boden, um die Seiten des Gehwegs zu markieren.
  • Verteilen Sie für jeden Stein ein 1 Zoll dickes Bett aus Sand im Loch.

Lassen Sie die Trittsteine ​​in ihre Löcher direkt auf dem Sand fallen. Verwenden Sie einen Teil des zuvor entfernten Bodens, um Lücken zwischen den Steinen und dem Boden zu füllen, und packen Sie den Schmutz so ein, dass die Steine ​​stabil sind.

Baue einen erhöhten Garten

Markieren Sie die Ränder für ein erhöhtes Pflanzenbeet mit Seilen oder einem Schlauch. Um von allen Seiten auf die Pflanzen zuzugreifen, sollten Sie sie zu einem 4-Fuß-Quadrat machen. Verwenden Sie eine flache Schaufel, um die oberste Gras- und Wurzelschicht von der Stelle zu entfernen, und graben Sie den hohen Bereich aus, bis er mit der untersten Seite des Gartenbereichs übereinstimmt.

Stellen Sie auf jeder Seite Landschaftshölzer ein, bis Sie genug haben, um auf die gewünschte Höhe Ihres Gartens zu stapeln. Bohren Sie in einem leichten Winkel Pilotlöcher durch jeden Holzstapel. Stapeln Sie die erste Seite des Holzes und fahren Sie mit einem Vorschlaghammer die Bewehrung durch die Löcher in den Boden, um sie zu stabilisieren. Wiederholen Sie diesen Vorgang für jede Seite und richten Sie die Enden so aus, dass ein Winkel von 45 Grad entsteht. Bohren Sie Halterungen und Schrauben an den Innenecken der Hölzer, um die angrenzenden Seiten zu befestigen.

  • Lassen Sie die Trittsteine ​​in ihre Löcher direkt auf dem Sand fallen.
  • Stellen Sie auf jeder Seite Landschaftshölzer ein, bis Sie genug haben, um auf die gewünschte Höhe Ihres Gartens zu stapeln.

Den Boden und die Innenwände mit Unkrautschutzstoff auskleiden.

Füllen Sie das hohle Quadrat mit dem Boden, den Sie für den Gehweg entfernt haben. Verwenden Sie nativen Mutterboden, um die verbleibende Fläche zu füllen. Grabe ein Loch für jede Pflanze so tief wie der Wurzelballen plus einen Zoll. Legen Sie die Pflanzen in die Löcher und bedecken Sie sie mit Erde. Verteilen Sie zwei Zoll Mulch auf der Oberfläche, um Erosion zu verhindern.


Schau das Video: 12. Baum pflanzen # Daniel Garcia # Permakultur in Theorie und Praxis (Januar 2022).