Interessant

Wie man Kalanchoe transplantiert

Wie man Kalanchoe transplantiert


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Jupiterimages / Photos.com / Getty Images

Die aus Madagaskar stammende Kalanchoe (Kalanchoe blossfeldiana) produziert dicke, saftige, wachsartige Blätter als Hintergrund für Büschel heller, sternförmiger Blüten. Diese krautige Staude ist eine attraktive Gartenpflanze in den Winterhärtezonen 10 bis 12 des US-Landwirtschaftsministeriums oder eine Topfpflanze im Topf in jedem Klima. Die Kalanchoe ist von Natur aus dürretolerant und gedeiht in voller bis teilweiser Sonne und sandigem, schnell entwässerndem, lockerem Boden. Ob in einem Topf oder im Boden, dieser Sukkulente muss umgepflanzt werden, wenn er im Topf gebunden, überwachsen oder überfüllt ist. Für beste Ergebnisse verpflanzen Sie Kalanchoe im Frühjahr, sobald neues Wachstum beginnt.

Umpflanzen von Topf-Kalanchoe

Schritt 1

Füllen Sie einen Topf zu einem Drittel mit Kakteen-Topfmedien. Drücken Sie das Medium leicht nach unten, um es abzusetzen. Wählen Sie einen Topf mit einem Durchmesser und einer Höhe von 2 Zoll größer als der aktuelle Behälter der Kalanchoe. Wählen Sie einen Topf mit unteren Drainagelöchern.

  • Die aus Madagaskar stammende Kalanchoe (Kalanchoe blossfeldiana) produziert dicke, saftige, wachsartige Blätter als Hintergrund für Büschel heller, sternförmiger Blüten.
  • Ob in einem Topf oder im Boden, dieser Sukkulente muss umgepflanzt werden, wenn er im Topf gebunden, überwachsen oder überfüllt ist.

Schritt 2

Legen Sie Ihre Hand mit der Handfläche nach unten auf den Boden im Topf der Kalanchoe. Spreizen Sie Ihre Finger und legen Sie zwei auf jede Seite des Pflanzenstiels. Kippen Sie den Topf um und drücken Sie die Seiten leicht zusammen, um den Wurzelballen zu lösen. Schieben Sie die Pflanze aus dem Topf.

Schritt 3

Schneiden Sie alle matschigen, schwarzen, braunen, toten oder gebrochenen Wurzeln mit einer Astschere ab. Schneiden Sie alle Wurzeln, die in einem Kreis um die Bodenkugel wachsen, senkrecht durch. Gehen Sie vorsichtig mit den freiliegenden Wurzeln um, um ein Brechen gesunder Wurzeln zu vermeiden. Schneiden Sie übermäßig lange Wurzeln um ein Viertel bis ein Drittel zurück und kürzen Sie sie, damit sie besser in den neuen Topf passen.

  • Legen Sie Ihre Hand mit der Handfläche nach unten auf den Boden im Topf der Kalanchoe.
  • Schneiden Sie alle Wurzeln, die in einem Kreis um die Bodenkugel wachsen, senkrecht durch.

Schritt 4

Stellen Sie die Kalanchoe in die Mitte des neuen Topfes. Fügen Sie nach Bedarf Blumenerde hinzu oder entfernen Sie sie aus dem Topf, um die Oberseite des Wurzelballens der Pflanze 1 Zoll unter der Oberseite des Topfes zu positionieren.

Schritt 5

Geben Sie 2 bis 3 Zoll Blumenerde in den Topf um den Wurzelballen der Pflanze. Stampfen Sie den Boden mit den Fingerspitzen ab, um ihn zu verdichten. Wiederholen Sie diesen Vorgang, um den Topf bis 1 Zoll unter die Oberseite zu füllen. Überfüllen Sie den Topf nicht und vergraben Sie die Kalanchoe nicht tiefer als zuvor.

Schritt 6

Gießen Sie den Topf langsam mit einer Gießkanne. Warten Sie, bis das Wasser vollständig in den Boden eingedrungen ist. Füllen Sie den Topf noch ein bis zwei Mal mit Wasser, um eine gleichmäßig feuchte Erde zu gewährleisten. Warten Sie, bis das überschüssige Wasser den Topfboden abgelassen hat.

  • Stellen Sie die Kalanchoe in die Mitte des neuen Topfes.
  • Fügen Sie nach Bedarf Blumenerde hinzu oder entfernen Sie sie aus dem Topf, um die Oberseite des Wurzelballens der Pflanze 1 Zoll unter der Oberseite des Topfes zu positionieren.

Umpflanzen von Kalanchoes im Freien

Schritt 1

Gießen Sie die Kalanchoe ein bis fünf Stunden vor dem Ausgraben mit einem Gartenschlauch. Tragen Sie 1 Zoll Wasser auf, um den Wurzelballen bis zu einer Tiefe von 12 Zoll zu befeuchten.

Schritt 2

Ziehen Sie Unkraut und nehmen Sie Schmutz von einer Pflanzstelle auf, die volle Sonne bekommt und schnell abfließenden, sandigen Boden hat. Graben Sie mit einer Kelle oder Schaufel ein Loch in die Baustelle und halten Sie dabei einen Abstand von 8 bis 12 Zoll zu anderen Pflanzen, Gegenständen und Gebäuden. Machen Sie das Loch doppelt so breit wie die Breite der Kalanchoe-Pflanze und 12 bis 15 Zoll tief.

Schritt 3

Graben Sie mit einer Kelle oder Schaufel in einem Kreis um die Kalanchoe-Pflanze und halten Sie dabei einen Abstand von 6 bis 10 Zoll zu ihrem Außenumfang. Graben Sie bis zu einer Tiefe von 12 bis 15 Zoll. Schieben Sie die Kelle horizontal über den unteren Rand des Kreises, um den Wurzelballen vom Boden abzuschneiden. Heben Sie die Pflanze mit der Kelle aus dem Boden.

  • Gießen Sie die Kalanchoe ein bis fünf Stunden vor dem Ausgraben mit einem Gartenschlauch.
  • Graben Sie mit einer Kelle oder Schaufel in einem Kreis um die Kalanchoe-Pflanze und halten Sie dabei einen Abstand von 6 bis 10 Zoll zu ihrem Außenumfang.

Schritt 4

Bürsten Sie bei Bedarf vorsichtig überschüssigen Boden vom Wurzelballen ab, um die Spitzen der Kalanchoe-Wurzeln freizulegen. Legen Sie den weggeworfenen Boden zurück in das Loch, aus dem die Pflanze stammt. Schneiden Sie alle schwarzen, braunen, matschigen, toten oder gebrochenen Wurzeln mit einer Astschere ab. Transportieren Sie die Pflanze sofort zum neuen Pflanzort.

Schritt 5

Platziere die Kalanchoe in der Mitte des neuen Lochs. Fügen Sie nach Bedarf Erde vom Boden des Lochs hinzu oder entfernen Sie sie, um die Oberseite des Wurzelballens der Pflanze auf Höhe des umlaufenden Bodens zu positionieren.

Schritt 6

Füllen Sie das Loch zur Hälfte mit Erde und drücken Sie es um den Wurzelballen herum fest. Füllen Sie das Loch mit Wasser aus einem Gartenschlauch. Warten Sie, bis das Wasser vollständig in den Boden eingedrungen ist.

  • Bürsten Sie bei Bedarf vorsichtig überschüssigen Boden vom Wurzelballen ab, um die Spitzen der Kalanchoe-Wurzeln freizulegen.

Schritt 7

Füllen Sie den Rest des Lochs mit Erde und drücken Sie es wie zuvor fest. Überfüllen Sie das Loch nicht, hügeln Sie den Boden um die Stängel der Kalanchoe herum und begraben Sie die Pflanze nicht tiefer als zuvor.

Schritt 8

Tragen Sie 1/2 bis 1 Zoll Wasser auf die Pflanzstelle auf, um die oberen 6 bis 12 Zoll Erde zu befeuchten. Gießen Sie die Kalanchoe, wenn der Boden trocken wird.

Ziehen oder schneiden Sie zu große Kalanchoe-Pflanzen im Freien auseinander, um sie vor dem Umpflanzen in kleinere, kräftigere Abschnitte zu unterteilen. Stellen Sie sicher, dass jeder Abschnitt gesunde Wurzeln und Triebe enthält.

Tauchen Sie die Klingen Ihrer Astschere 5 Minuten lang in eine 50-prozentige Bleichlösung, bevor Sie die Wurzeln der Kalanchoe beschneiden, um die Ausbreitung von Krankheiten zu verhindern. Sterilisieren Sie die Klingen auf die gleiche Weise, nachdem Sie den Schnitt abgeschlossen haben.

Tragen Sie Handschuhe, um Ihre Hände vor Verletzungen oder durch den Boden übertragenen Krankheiten zu schützen.


Schau das Video: kalanchoe beharensis youtube (Kann 2022).